Teaserbild Fraunhofer IAO Studie Beyond Multispace

Studie Beyond Multispace – Szenarien zu veränderten Anforderungen an Büroflächen und -immobilien im urbanen Umfeld bis 2030

Beyond – Multispace – wie verändern sich Büroflächen und Büroimmobilien bis 2030? Unsere Arbeitswelt befindet sich im ständigen Wandel. Die drei großen Ds Demografie, Digitalisierung und Dekarbonisierung sind starke treibende Kräfte. Zuletzt war es aber die Corona-Pandemie, die insbesondere in der Büro- und Wissensarbeit zu einem großen Sprung in Richtung Zukunft geführt hat.

Wie wird die Entwicklung weitergehen, wie sieht die Zukunft des Büros aus? Es wäre zu schön, wenn man tatsächlich in eine Glaskugel schauen könnte, um zu sehen, was auf uns zukommt. Je weiter man vorausblicken möchte, umso mehr Unsicherheiten scheinen zu entstehen und die sich gegenseitig beeinflussende Faktoren werden immer vielschichtiger. Die eindeutige Prognose, wie es werden wird, gibt es nicht, aber es gibt in der Wissenschaft die Möglichkeit, mögliche Zukünfte vorauszudenken und sich damit vorzubereiten auf das, was kommt und die Zukunft mitzugestalten. Dafür ist die Szenario-Management-Methodik besonders gut geeignet.

Szenarien sind keineswegs sicher eintretende Entwicklungen, aber dafür in sich konsistente und schlüssige Zukunftsbilder für den gewählten Szenarioraum. Sie basieren auf hypothetischen Abfolgen von Ereignissen und zeigen mögliche Entwicklungen und Folgen auf.

In dieser Studie sind ausgewählte Szenarien zur Beschreibung möglicher Entwicklungen der zukünftigen Arbeitswelt beschrieben. Die beschriebenen Szenarien sollen dazu dienen, die Leserinnen und Leser auf unterschiedliche Entwicklungsoptionen vorzubereiten und können in der Praxis helfen, geeignete Handlungsempfehlungen daraus abzuleiten.

Die Studie kann hier kostenlos heruntergeladen werden: Studie Beyond Multispace